Lasercut

Lasercut ist im erweiterten Sinn eine Technologie zur Erstellung von Printprodukten.

Lasercut und Gravur ist berührungsfreies Übertragen der Druckfiles auf das Trägermedium. Voraussetzung sind gutes Design und die Betreibseinheit von Lasercutter und Software. Seit 2016 nutzen wir die Anlagen von Makerspace Garching. Ergebnisse können oft auf vielen Medien präsentiert werden, vom Naturmaterial Holz bis zu Acrylglas.

Wir liefern die Grundlagen:

  1. Ideenfindung für vectorbasierte Datensätze zur Erstellung von lasergeschnittenen Erzeugnissen
  2. Exclusives Design, Einzelstücke
  3. Erstellung von Prototypen und Kleinserien
  4. Bestimmung der Produktionstätten für große Stückzahlen
Kaesebrett. Sonderanfertigung Lasercut zur Präsentation. Der Schleißheimer - Käs nach Parmasan Art.
Kaesebrett. Sonderanfertigung Lasercut zur Präsentation. Der Schleißheimer – Käs .

Der finanzielle Aufwand bei der Erstellung ergibt sich aus der Gestaltung des individuellen Files, dem Materialaufwand und den Schneidezeiten der Maschine. Dazu kommt die Maschineneinrichtung im Vorfeld. Filigrane Werkstücke können lange Schneidezeiten beanspruchen. Anhaltspunkte können die Zeitangaben bei Werkstücken sein.

Grafik für Print

Grafik für Print
Freimut März, grafische und elektronische Erzeugnisse

Printdesign Neu, Redesign und Druckvermittlung. 089 / 125 944 38. print@i-maerz.de.
Plakat, Broschüre, Logo, Visitenkarte, Anzeige, Flyer, Banner, Lasercut, Karten, Beachflag, Werbemittel, Handschrift, Mobile Schreibstube, Letterpress … Gestaltung speziell für Printprodukte

Wir kombinieren analoge und digitale Techniken für die Erstellung von Datensätzen zur Produktion aktueller Printprodukte in Druckereien oder für den Eigendruck. Die Vielfalt ergibt sich aus den Angeboten der Druckereien, den Wünschen der Kunden und unseren Ideen. Wir finden die passende Druckerei für ihr Produkt und pflegen auch Kontakte zu zertifizierten Druckern.

Wir gestalten, weil Print wirkt.

Definitionen des Begriffes Grafik:

  • (griechisch γραφική [τέχνη], graphiké [téchne], „die schreibende/beschreibende [Kunst]“) ist im weitesten Sinn der Sammelbegriff für alle künstlerischen oder technischen Zeichnungen sowie deren manuelle drucktechnische Vervielfältigung. https://de.wikipedia.org/wiki/Grafik
  • Der Begriff wird in Deutschland und in der westlichen Welt seit dem 18. Jahrhundert im allgemeinen Sprachgebrauch für »Schaubild, Zeichenkunst« verwendet. Etymologisch stammt das Wort vom griechischen »graphike« (téchne), welches »die Kunst des Schreibens, Malens, Zeichnens« zu altgriechisch »graphein« für »ritzen, schreiben« bezeichnet. http://www.typolexikon.de/grafikdesign/
  • „Grafik macht Ideen sichtbar.“ – Hochleistungsfähige Zeichenprogramme bringen die Schönheit der Mathematik zur Geltung. Nicht ein Klick steht hinter dem Ergebnis, sondern komplexe Formeln. Irene März.

Inhaber: Freimut März, Ing.grad. Elektrotechnik
Gestaltung: Irene März, Dipl.Ing.(FH) Kartographie

Lasercut Werkstücke

Für die Produktion dieser Lasercut Werkstücke nutzen wir seit Februar 2016 den Maschinenpark im MAKERSPACE in Garching.

Lasercuter in Aktion
Lasercuter in Aktion

November 2019: Lasercut und Gravur Firmenlogo. Aufsteller mit Beleuchtung für Kruse Amplification http://kruseamplification.com/amps.php

Lasercut und Laserravur in Acryl, beleuchteter Aufteller mit Logo.

Lasercut und Laserravur in Acryl, beleuchteter Aufteller mit Logo.
Lasercut und Laserravur in Acryl, beleuchteter Aufteller mit Logo.

Mai 2019: Erstellung von Präsentationshilfen für die aktuelle Ausstellung von 3d-Stadtmodellen in München.

Landeshauptstadt München
Kommunalreferat
GeodatenService
Blumenstraße 28b
80331 München

Die Stadtmodelle sind während der Öffnungszeiten der Behörde zu besichtigen. (Fotos mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt: ©GeodatenService)